Unser HygienekonzeptMit uns sind Sie sicher unterwegs

Wir freuen uns, dass wir mit Ihnen reisen dürfen und sorgen dafür, dass Sie sicher an Bord unserer Busse unterwegs sind und dadurch Ihre Reise vollkommen genießen können.
Dabei halten wir alle vorgeschriebenen Hygieneauflagen ein – Sie müssen sich um nichts kümmern. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Maske zu tragen.

 

Informationen zur Schülerbeförderung

Maskenpflicht
Alle Fahrgäste müssen einen Mund- und Nasenschutz beim Ein- und Ausstieg sowie während der gesamten Fahrzeit tragen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Schutz mit!

Abstand halten
Bitte wahren Sie das Abstandsgebot von 1,5 m zwischen den anderen Fahrgästen und zum Fahrpersonal. Das Mindestabstandsgebot ist auch beim Ein- und Aussteigen sowie bei den Pausen umzusetzen.

Desinfektion
Achten Sie auf regelmäßiges Händewaschen und Desinfektion der Hände, bei jedem Einstieg in den Bus. Dementsprechende Mittel stehen Ihnen bereit. Unsere Reisebusse weisen durch regelmäßige Reinigung und Desinfektion einen hohen Hygienestandard auf.

Allgemeine Hygieneregeln
Niesen oder Husten nur in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch sowie die Hände möglichst vom Gesicht fernhalten!

Richtiges ein- und Aussteigen
Gäste mit Sitzplatz in den Reihen 1-5 steigen vorne aus und ein, Gäste mit Sitzplätzen in den Reihen 6-13 steigen hinten aus und ein.

Feste Sitzplätze
Sie erhalten Ihren festen Sitzplatz, den Sie über den gesamten Reisezeitraum beibehalten.

Busbelüftung
Wir sorgen für saubere Luft dank Klimaanlage im Frischluftbetrieb, regelmäßigem Durchlüften der Busse und einem standardmäßig montierten Innenfilter, dem sogenannte HEPA-Filter.

Reisegepäck
Das Reisegepäck wird nur von Busfahrer/ der Busfahrerin in dem Gepäckraum verstaut.

Wichtig!
Bitte beachten Sie, dass Sie an der Reise nicht teilnehmen dürfen, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten. Auch Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere dürfen an der Reise nicht teilnehmen.

Dokumentation
Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Gästen zu ermöglichen, ist eine Dokumentation mit Angaben von Namen und sicherer Erreichbarkeit (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bzw. Anschrift) einer Person je Hausstand zu führen. Eine Übermittlung dieser Informationen wird ausschließlich zum Zwecke der Auskunftserteilung auf Anforderung gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden erfolgen. Alle Daten werden von uns nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben und vertraulich behandelt und nach Ablauf eines Monats vernichtet.