Buchungsinformation

HINWEISE ZUM BUCHUNGSABLAUF:

 

Die ausführlichen Programme unserer Reisen (siehe Internet, unser Jahresprogramm) sind Bestandteil des Reisevertrages, ebenso wie unsere Reisebedingungen.

Wir empfehlen Ihnen, die Hinweise zu unserem Versicherungsservice zu beachten. Es gelten die Versicherungsbedingungen der Europäischen Reiseversicherung AG München.

Für Fragen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Persönlich in unseren Reisebüros in Hutthurm und Passau, telefonisch, per Fax oder e-mail (service@fuerstreisen.de).


Für Ihre Buchung bitten wir Sie um Übermittlung aller notwendigen Daten:

» Name und Adresse des Rechnungsempfängers mit Telefonnummer, e-mail

» Namen der Mitreisenden (Kinder: Altersangabe)

» Reise mit Termin, gewünschte Zimmerart und Zusatzleistungen/Ausflüge

» Zustiegs- und Sitzplatzwunsch

» gewünschter Reiseschutz

Ihre Buchung bestätigen wir umgehend mit unserer Reisebestätigung/Rechnung, der auch der Sicherungsschein und die Versicherungsunterlagen beiliegen.

Im Regelfall wird die Bezahlung des Reisebetrages wie folgt fällig (siehe die Angaben auf unserer Reisebestätigung):

Die Anzahlung von 20% des Reisepreises zuzüglich Versicherungsprämien und Kosten für Eintrittskarten sofort bei Buchung, der Restbetrag bis drei Wochen vor Abreise (Zahlungseingang).

Die Rechnung kann per Barzahlung bzw. Kreditkarte (EC, Visa) bei uns in einem unserer Reisebüros (Hutthurm, Passau) oder per Überweisung auf unser Konto beglichen werden.

Auf Ihrer Reisebestätigung erhalten Sie Ihren Sitzplatz und Ihren Zustiegsort bestätigt.

Zwei Wochen vor Abreise erhalten Sie zusätzlich bei allen von großen Reisen Ihren Fahrausweis, der Sie an Ihren Abfahrtstag, Ihre Zustiegsstelle und Abfahrtszeit sowie Ihren Sitzplatz erinnert.


WICHTIGE INFORMATIONEN:

Im Normalfall gilt bei unseren Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen. Bei der Reisebeschreibung wird auf die gültige Mindestteilnehmerzahl hingewiesen. Wird diese nicht erreicht, so kann der Veranstalter erklären, dass diese nicht erreicht wurde und die Reise nicht durchgeführt wird. Der Reiseveranstalter wird die Erklärung spätestens bis 2 Wochen vor Reisebeginn dem Reiseteilnehmer zugehen lassen (Ausnahme 2-Tagesfahrten bis eine Woche vor Reisebeginn und Tagesfahrten bis einen Tag vor Reisebeginn). Bitte achten Sie auf die Angaben in der Reisebeschreibung.