23:51
Fürst Reisegast

Polen – Masuren DJK Busreise mit Busfahrer Alois Hirsch

Von: Ralph Müller 30.09.2015

DJK – Busreise Polen – Masuren – Danzig

8 wunderbare Tage führte unsere Busreise durch die wunderschöne Landschaft Polens. DJK auf Reisen, das heißt 44 Teilnehmer aus dem Diözensansportverband Passau, gelenkt von dem einmaligen Busfahrer Alois Hirsch. Keine noch so brenzlige Situation bringt diesen Mann aus der Ruhe. Mit einer Gelassenheit und besonderen Freundlichkeit hat er uns sicher zu all unseren Stationen gefahren. Und die hießen Posen, Danzig, Marienburg, Sensburg, Fromburg, Warschau und Breslau.

Anders als in anderen ehemaligen Ostblockländern ist Polen herausgeputzt, mit wunderschön restaurierten Orten und einer Natur, vor allem in den Masuren, die ihresgleichen sucht. Die Leute sind unheimlich nett und aufgeschlossen.

Rundherum eine gelungene Fahrt und man kann mit gutem Gewissen sagen: Polen ist in jedem Fall eine Reise wert.

Ich habe schon viele Busreisen mit Gruppen gemacht und weiß, dass ein schlechter Busfahrer einem die gesamte Reise als Verantwortlicher kaputt machen kann. Umso mehr möchte ich Alois noch einmal herausheben. Bereits im Elsass habe ich ihn schon kennen und schätzen gelernt. Aber bei dieser Fahrt muss ich wirklich sagen, dass ich mich an einen so ruhigen und immer den Überblick auf das Ganze habenden Busfahrer nicht erinnern kann.

Danke an Fürst Reisen und an unseren Lieblingsfahrer Alois Hirsch!

Ralph Müller DJK Passau

Fotos: Busreise Fürst Stakenfahrt Masuren – Hafeneinfahrt Danzig

Reise empfehlen: