Italien
Südtirol
Österreich
Aktivreisen

Vom Pustertal nach Villach - Radreise Entlang der Drau

Die Drau entspringt in Südtirol und endet als Zufluss der Donau in Serbien. Als der schönste Flussabschnitt gilt der Teil durch Osttirol und Kärnten. Wir bieten Ihnen dieses Jahr den ersten Abschnitt bis Villach als Gruppenradreise an. Nur zwei Hotels und damit nur einmal Hotelwechsel. Unser Reisebus mit Radanhänger bringt Sie zu den Startpunkten einer jeden Etappe und holt Sie am Zielort wieder ab. Und wenn es einmal zu viel ist, kein Problem. Unser Fahrer holt Sie auch unterwegs ab. Ob mit E-Bike oder normalem Rad, diese Tagestouren sind auch für ungeübte Radfahrer kein Problem und bieten genügend Zeit für gemütliche Pausen.

Schwierigkeitsstufe

Highlights

  • Radtour vom Pustertal bis Villach
  • Drauradweg im Outdoorpark Oberes Drautal
  • 3 Tagestouren mit Radguide
  • Radtransport im FÜRST Radanhänger

Beschreibung

1. Tag: Anreise ins Pustertal. Busfahrt von Toblach zum Misurinasee.

Radtour: Misurinasee nach Toblach: 21km, 1h.

Gemütliches Einradeln ohne Radguide an einem der schönsten Seen Südtirols mit Blick auf die Drei Zinnen bergab nach Toblach. Fahrt zu unserem Hotel im Pustertal. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Radtour: Toblach nach Lienz: 48km, 3,5h

Fahrt mit dem Reisebus zum Startplatz der ersten Radtour. Von Toblach geht es durch das östliche Pustertal nach Innichen und weiter entlang der Drau. Unterwegs wechselt der Radweg die italienisch-österreichische Grenze. Die Strecke Toblach bis Lienz weist ein Gefälle auf. Er führt fast immer abseits der Straße am anderen Flussufer entlang und ist dank seiner Breite und seines Gefälles für weniger trainierte Radfahrer gut geeignet. Die Strecke ist gut ausgeschildert und durchgehend asphaltiert. In Lienz wartet unser Reisebus mit Radanhänger und bringt uns zu unserem Standorthotel für die nächsten drei Übernachtungen.

3. Tag: Radtour: Lienz nach Berg im Drautal: 35km, 2,5h.

Kurze Fahrt mit dem Reisebus bis Lienz. Start der nächste Etappe, die direkt im Hotel endet. Unmittelbar nach Lienz locken zwei geschichtliche Highlights auf einen Besuch: der Kosakenfriedhof und die Römersiedlung Aguntum. Der gut ausgeschilderte Radweg entlang der Drau bietet genügend Möglichkeiten für eine Rast. Empfehlung: Besichtigen Sie das idyllische Oberdrauburg.

4. Tag: Radtour: Berg im Drautal nach Spittal: 42km, 3h.

Start der heutigen Etappe ist direkt vor dem Hotel. Der Radweg begleitet den frei fließenden Flusslauf der Drau durch schattenspendende Auen. Der historische Ortskern von Sachsenburg bietet sich hervorragend als Mittagsrast an. Rückfahrt zum Hotel mit dem Reisebus.

5. Tag: Radtour: Spittal nach Villach: 40km, 3h

Abreise und Busfahrt nach Spittal. Dort beginnt unsere letzte Etappe ohne Radguide. Von Spittal schlängelt sich die Drau vorbei an Feistritz durch Kärnten nach Villach. Auf Geschichts-Liebhaber wartet auf diesem Streckenabschnitt wieder ein Highlight: die Ausgrabungen der frühchristlichen Kirche bei Molzbichl mit dem Museum "Carantana". In Villach werden die Räder verladen. Heimreise. Rückkunft ca. 20.00 Uhr.

Reiseinformation

Zustieg: Hutthurm 5.30, Passau 6.00, weitere Zustiege auf Anfrage möglich

Preise & Termine

Termin
Dauer
Optionen
Preis p.P.
Verfügbar
14. - 18.07.2021
5 Tage
548,00 €
Buchbar