Österreich
Tirol
Kurzreisen

Tiroler Berge in Flammen Sonnwende in den Kitzbühler Alpen

Jedes Jahr lodern am Sonnwendtag hunderte Feuer als Licht- und Lebenssymbole auf den Bergspitzen und in den Höhen des Landes. Dem uralten Brauch zu Folge sprang man durchs Feuer und führte auch das Vieh hindurch und erhoffte sich dadurch Gesundheit für sich und sein Vieh. Bei den traditionellen Sonnwendfesten heißt man den Sommer in Tirol willkommen, feiert und bestaunt dabei die prachtvollen Feuer und das funkelnde Lichtermeer auf den Bergketten.

Highlights

  • Lichtermeer auf den Bergketten
  • wenn die Berge brennen
  • Mystik und Tradition

Beschreibung

1. Tag: Anreise über Waging nach Reit im Winkl, Aufenthalt und über Kufstein nach Kirchberg. Genießen Sie die Wellness-Einrichtungen im Hotel. Nach dem Abendessen Bergfahrt auf den Hartkaiser. Sie können die Feuersymbole und Lichterketten, die auf den umliegenden Bergen entzündet werden, bewundern. Rückfahrt zum Hotel (Die Feuer werden nur bei Schönwetter entzündet). Übernachtung in Kirchberg.

2. Tag: Schwimmen oder ein Saunagang am Vormittag. Abreise 11.00 Uhr und Fahrt nach Kitzbühel. Aufenthalt und Weiterfahrt nach St. Ulrich am Pillersee. Heimreise über Lofer und Bad Reichenhall. Rückkunft ca. 20.00 Uhr.

Reiseinformation

Zustieg: Hutthurm 8.30, Passau 9.00, Pocking 9.25, Simbach 9.50, Burghausen 10.15

Preise & Termine

Termin
Dauer
Optionen
Preis p.P.
Verfügbar
19. - 20.06.2021
2 Tage
168,00 €
Buchbar